Schriftgröße:  A A A 

Kinderbetreuung
ist

unsere
Stärke

Kindereinrichtungen in Halberstadt

Unsere Kindereinrichtungen im Stadtgebiet Halberstadt können teilweise auf eine mehrere Jahrzehnte währende Tradition zurückblicken.
Durch die unterschiedlichsten Gesellschaftsformen hindurch haben sie es immer wieder geschafft, die Stürme und Strömungen der Zeiten zu überstehen, Tradition lebendig zu erhalten und anknüpfend daran aktuelle Konzepte zu entwickeln.

Viele, die einst als Kinder diese Häuser besuchten, gehen auch heute noch hier ein und aus – jetzt als Eltern oder Großeltern.

Wir verstehen Bildung als aktiven Prozess des Kindes.

Kita "Marie-Hauptmann-Stiftung"

Auf der Grundlage des Programms „Bildung: elementar – Bildung von Anfang an“ wurde in unserer Kita zu der These ‚Jedes Kind lernt – und zwar anders’ erfolgreich geforscht. Unsere Einrichtung ist zertifizierte Kompetenzeinrichtung für frühkindliche Bildung im Land Sachsen-Anhalt.

Die Kita befindet sich in der Altstadt Halberstadts und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Eine große Freifläche mit alten, schattenspendenden Bäumen, einer großen Sandfläche, einer Fahrrad- und Rollerstrecke, großzügigen Rasenflächen sowie vielen Spielgeräten, bietet den Kindern eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten und trägt ihrem Bewegungsdrang Rechnung. Begrenzt durch die Parkanlage „Ententeich“ ist unser Außengelände ein idyllischer und sicherer Ort für Kinder.

Im Erdgeschoss befinden sich derzeit zwei Krippengruppen für Kinder im Alter von 0-2 Jahren. In der oberen Etage haben die altersgemischten Gruppen ihr Zuhause. Zwei- bis dreijährige Kinder besuchen die „Spatzengruppe“ oder die Gruppe „Kleine Strolche“. Mit etwa drei Jahren wechseln die Kindern dann in die Gruppen „Schlümpfe“, „Familie Sonnenschein“ oder „Sonnenkäfer“ und bleiben hier bis zum Schuleintritt.

Die Gruppenräume bieten vielfältige, dem Alter entsprechende, Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie sind so gestaltet, dass den Kindern mehrere Rückzugsmöglichkeiten (z.B. zweite Ebenen) zur Verfügung stehen, die das Spielen in Kleingruppen fördern. Weiterhin verfügt jede Gruppe über eine Bastelecke, in der Kinder auch außerhalb gezielter Angebote kreativ tätig werden können.

Gruppenräume und Flure sind so gestaltet, dass Selbstbildungspotentiale bei Kindern angeregt werden, Neugier geweckt wird und Kindern ein vielfältiges Angebot an Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung steht. Bildung ist ein lebendiger Prozess, demzufolge unterliegen auch unsere Räumlichkeiten häufigen Veränderungen. Bedarfsgerechte und großzügige Sanitärbereiche unterstützen die hygienische Entwicklung der Kinder.

Kapazität: 100 Plätze (0 Jahre bis Schuleintritt)

Ulrike Zachrau
Leiterin

Am Burcharditor 2
38820 Halberstadt
Telefon / Fax: 03941 443107
marie.hauptmann@cecilienstift.de

Kita "Gröperstraße"

Die Kindertagesstätte „Gröperstraße" befindet sich in einem liebevoll sanierten Fachwerkhaus inmitten der Altstadt Halberstadts. Sie ist mit der Straßenbahn sehr gut erreichbar. In unserer Kita verbringen die Kinder wichtige Lebensabschnitte und lange Zeiträume des Tages. Hier kommen Menschen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zusammen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten, bieten wir jedem Einzelnen das, was er braucht. Daraus ergibt sich die Gestaltung unserer Räume.

Wir bieten den Kindern zum einen Geborgenheit und zum anderen Herausforderung (Stimulation und Anregung). Unsere Gruppenräume, Flure, Waschräume, Außenbereiche stehen allen Kindern offen. Alle Mitarbeiterinnen sind Ansprechpartner für jedes Kind dieser Einrichtung. Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort der Entdeckung, Wahrnehmung und Phantasieentwicklung. Verschiedene Gegenstände für Spiel-, Lern- und Projektaktivitäten stellen wir bereit und geben damit Impulse für die Wahl und Bereicherung von Kinderaktivitäten. Materialien und Spielgeräte wechseln wir in angemessenen Zeitabständen aus und richten uns dabei nach den Interessen und Wünschen der Kinder. Unsere Räume sind Gruppenräume und Funktionsräume zugleich.

Wir verfügen im Erdgeschoss der Kindertagesstätte über zwei Räume. Diese werden hauptsächlich von jüngeren Kindern - der Bienchengruppe - genutzt. Eine Vielzahl kleinerer Räume steht den Kindern der Spatzen-, Käfer-, Mäuschen- und Katzengruppe in der oberen Etage zur Verfügung. Hier gibt es einen Bewegungs-, einen Kreativ-, einen Bauraum, eine Puppenecke, einen Ruheraum und eine Cafeteria, unser Krümelparadies.
Im Krümelparadies können die Kinder Frühstücken und Mittagessen und zwischen den Mahlzeiten kann dieser Raum zum Kochen, Backen oder Spielen genutzt werden. Zwei voneinander getrennte Außenspielflächen mit kindgerechten Spielgeräten bieten den Kindern den nötigen Freiraum.

Kapazität: 64 Plätze (1,5 Jahre bis Schuleintritt)

Benita Ebing
Leiterin

Gröperstraße 61
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 442276
Fax: 03941 4191537
groeperstrasse@cecilienstift.de

Integrative Kneipp-Kita "Rappelkiste"

Kinder mit und ohne Behinderungen spielen, lernen und lachen gemeinsam in unserer Rappelkiste, einer integrativen und anerkannten Kneipp-Kita. Nach den Lehren Sebastian Kneipps fördern wir die ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Bewegung und gesunde Ernährung sind für uns dabei von besonderer Bedeutung. Hierbei haben die Kinder die Möglichkeit, bei der Raumgestaltung mitzuwirken und die eigenen Bedürfnisse und Wünsche mit einzubringen.

Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, in unterschiedlichen Räumen ihre Bedürfnisse zu stillen, indem Bewegungsangebote genutzt werden oder die verschiedenen Angebote aus Bau, Bastel- und Experimentierzimmer wahrgenommen werden können. Hierbei werden Fertigkeiten, Wissen und Kenntnisse vermittelt, die elementar für die Kindesentwicklung sind.

Um den Kindern neben den vielfältigen Angeboten auch die Basis einer guten Ernährung zu bieten, wird täglich eine vollwertige Mischkost bestehend aus Obst, Gemüse, Getreideprodukten angeboten, die durch Lebensmittel wie Milchprodukte, Fisch und Fleisch ergänzt wird.
Bewusste Ernährung wird hierbei besonders hervorgehoben, damit ein ausgewogenes Essverhalten gewährleistet wird. Wir legen großen Wert auf eine positive und vertrauensvolle Grundstimmung in unserer Einrichtung, damit eine Basis für gute Erziehung und individueller Bildung gegeben ist.

Derzeit wird unser Kita-Gebäude aufwendig saniert, weshalb wir bis Ende 2020 in den frisch ausgebauten Räumlichkeiten des Cecilienstiftes-Hortes in der Juri-Gagarin-Straße 19 zu finden sind.

Kapazität: 45 Plätze (1 Jahr bis Schuleintritt)

Evelyn Krieger
Leiterin

Juri-Gararin-Straße 19
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 441614
rappelkiste@cecilienstift.de

Hort "Räuberhöhle"

Hortzeit ist Freizeit! Deshalb wird nach einem anstrengenden Schultag Spiel und Spaß bei uns groß geschrieben. Unter pädagogischer Anleitung können die 6- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen im Hort ihren individuellen Bedürfnissen und Interessen nachgehen. Ob Bastelnachmittage, Kinderdisco, Kutschfahrten oder Schwimmbadbesuche – sowohl das Nachmittagsprogramm als auch die Feriengestaltung werden mit den Kindern abgestimmt und vorbereitet.

Es ist uns wichtig, dass die Schüler und Schülerinnen sich und ihre Umwelt bewusst wahrnehmen. Hierbei werden Voraussetzungen und Rahmenbedingungen geschaffen, die es den unterschiedlichen Kindern ermöglichen individuell auf eigene Bedürfnisse zugeschnittene Bildungsanreize zu nutzen. Dadurch können verschiedene Entwicklungsbedingungen und Bedürfnislagen der Kinder berücksichtigt und die heilpädagogischen Methoden individuell zugeschnitten werden.
So können vorhandene oder drohende Behinderten gemildert oder zum Teil sogar beseitigt werden.

In unserem Hort „Räuberhöhle“ werden Schülerinnen und Schüler der Halberstädter Förderschule „Reinhard Lakomy“ wochentags im Frühhort, zwischen 12.30 und 16 Uhr und in den Ferien bei Bedarf ganztags betreut.

Katharina Nolte
Hortleiterin

Juri-Gararin-Straße 19
38820 Halberstadt
Telefon: 0151 15370804
hort@cecilienstift.de