Schriftgröße:  A A A 

Wir sind
dort, wo
Menschen
uns brauchen

Neuigkeiten aus dem Cecilienstift

31.07.2020

50. Krisenstab-Sitzung

Heute tagte unser Corona-Krisenstab zum 50. Mal seit seiner Gründung im März. Der Vorstand dankte den Beteiligten für ihr Engagement, das vor allem zu Beginn der Pandemie zu allen Tages- und Nachtzeiten gefordert war. Während der vergangenen Monate haben die Krisenstabmitglieder eng zusammengearbeitet, Verordnungen und Empfehlungen studiert, an deren Umsetzung in all unseren Einrichtungen gearbeitet, sich mit Angehörigen auseinandergesetzt und vieles mehr.Eigentlich finden die Zusammenkünfte per Telefonkonferenz statt, doch das Jubiläum heute wird genutzt, um gemeinsam zurückzuschauen und aktuelle Themen zu bearbeiten. Zukunftsprognosen können wir nicht treffen, aber wir versuchen...

weiterlesen

05.06.2020

Freie Wohnung im Mutterhaus

In der oberen Etage unseres historischen Mutterhauses ist eine Zweiraumwohnung frei geworden: 64,4 Quadratmeter, 302,68 € Grundmiete + 167,44 € Betriebskostenabschlag,Einbauküche, Aufzug, Gartenmitbenutzung,besonders für Senioren geeignet, aber nicht barrierefrei. Die Wohnung ist noch nicht renoviert, da wir Renovierungswünsche der künftigen Mieter ggf. gern berücksichtigen möchten. Interessenten können sich wenden an Herrn Daniel Hanisch, telefonisch unter 03941 681428 oder per Mail an d.hanisch@cecilienstift.de.

weiterlesen

01.05.2020

Neue Hauszeitung ist da!

Pünktlich zum langen Wochenende ist unsere neue Hauszeitung erschienen. Wer bei diesem Schmuddelwetter etwas zum Lesen braucht, bekommt hiermit also eine gute Gelegenheit. Mit dabei sind u. a. die Themen: - Das Cecilienstift in Zeiten von Corona - Abschiedsworte von Vorstand/Pfarrerin Hannah Becker - Beratung für die letzte Lebensphase - Kitas und die Welt der Bücher. Das Titelbild wird geschmückt von einigen Einsendungen unserer Mutmach-Aktion "Gemeinsam Einsam". Mehr dazu im Heft. Viel Spaß beim Lesen!

weiterlesen

21.03.2020

Mutmach-Aktion GEMEINSAM EINSAM gestartet

In unserem Seniorenzentrum Nord können aufgrund der aktuellen Situation 90 Bewohnerinnen und Bewohner derzeit keinen Besuch empfangen. „Angebote und Beschäftigungen finden nicht mehr in großen Gruppen statt, nicht mehr im Gemeinschaftsraum, und alle Veranstaltungen sind vorerst abgesagt“, erzählt Ramona Ibe, Leiterin unserer stationären Seniorenhilfe. „Bisher sind die Leute verhältnismäßig ruhig, sie verfolgen die Nachrichten und fühlen sich gut informiert. Nur ihre Angehörigen vermissen sie eben sehr.“ Was halten Sie davon, sie gemeinsam aufzumuntern und ihnen Mutmach-Grüße zu senden? Wir möchten Bindungen und ein Gemeinschaftsgefühl schaffen. Wenn es schon nicht zu persönlichen...

weiterlesen

14.03.2020

Notbetreuung während angeordneter Kita-Schließzeit

Wir richten am Montag und Dienstag, dem 16. und 17. März 2020, in all unseren Kitas für alle Kinder, die wir üblicherweise betreuen, eine Notbetreuung ein. Eltern, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, und ihre Kinder anderweitig nicht betreut bekommen, können diese Notbetreuung in Anspruch nehmen. Ab Mittwoch, dem 18. März, planen wir, in all unseren Kitas eine Notbetreuung für einen eingeschränkten Personenkreis ein. Dies sind Eltern, die unter anderem der Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (z. B. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (z. B. Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei, Telekommunikation) und anderen systemkritischen Berufen (z. B. ...

weiterlesen

14.03.2020

Umgang mit dem Corona-Virus im CIR

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, aufgrund der aktuellen Situation gibt es natürlich auch im Cochlear-Implant-Rehazentrum einige Änderungen (Stand: 14.03.2020): 1. Für die kommende Woche haben wir die Anzahl der Patienten beschränkt. 2. Bei Anreise wird vor Eintritt ins Haus jemand aus unserem Team die Desinfektion durchführen und danach über das regelmäßige Händewaschen belehren. 3. Zusätzlich werden alle von der ärztlichen Leitung empfohlenen Maßnahmen durchgeführt. 4. Bitte reisen Sie nur an, wenn Sie sich absolut gesund fühlen und kürzlich nicht in einem Risikogebiet waren. Wir haben für die kommende Woche Patienten abgesagt, die zur Risikogruppe gehören.Wir...

weiterlesen

13.03.2020

Mitteilung zum Umgang mit dem Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Lage hat sich das Cecilienstift Halberstadt zum Schutz aller Menschen im Wirkungskreis der Stiftung dazu entschlossen, ab sofort bis voraussichtlich 30. April alle Veranstaltungen mit erhöhtem Personenkontakt auszusetzen. Dazu gehört auch der Ostermarkt, der für den 28. März im Tagesförderzentrum geplant war. "Der Ostermarkt ist erfahrungsgemäß immer sehr gut besucht, was unter Berücksichtigung der aktuellen Situation sowohl für die Menschen, die wir betreuen, die mitunter gesundheitlich vorbelastet sind, als auch für die Besucherinnen und Besucher besondere Ansteckungsgefahr für Infekte birgt", so Vorstand und Verwaltungsdirektor Holger Thiele. Weiterhin...

weiterlesen

News 15 bis 21 von 135

<1234567>

Ansprechpartnerin
für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Carolin Reinitz
Pressesprecherin

Mutterhaus
Am Cecilienstift 1
38820 Halberstadt

Tel. 03941 681413
c.reinitz@cecilienstift.de

menschlichkeit braucht unterstützung

Unsere Arbeit wird durch verschiedene Leistungsträger finanziert. Doch nicht für alle Angebote, die wir für die von uns Betreuten vorhalten, und für die Sanierung unserer vielen Häuser ist die Finanzierung geklärt. Wir sind also dringend auf Spenden angewiesen. Die Beteiligung an der Arbeit des Cecilienstifts durch eine Spende ist nach wie vor die häufigste Form der Mithilfe. Manche Projekte sind nur durch Spenden möglich geworden.