Schriftgröße:  A A A 

Wir sind
dort, wo
Menschen
uns brauchen

Saniertes "Kinderland" wieder in Kinderhand

 05.10.2021

Gut zweieinhalb Jahre hat die Sanierung des Objektes gedauert, doch nun konnte die Kita "Kinderland" in Dedeleben feierlich wiedereröffnet werden. Die 65 Kinder, die derzeit hier betreut werden, freuen sich ebenso wie die Erzieherinnen, dass das Haus zum echten Schmuckstück geworden ist.
Die umfangreiche Sanierung hat insgesamt mehr als 3 Millionen Euro gekostet, wobei der größte Teil davon aus dem Förderprogramm "STARK II ELER" des Landes Sachsen-Anhalt bestritten wurde. Auch die IKEA-Stiftung beteiligte sich mit 50.000 Euro. Der Rest wurde vom Cecilienstift durch Eigenmittel getragen.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist auch energietechnisch absolut zukunftsfähig: Das "Kinderland" bedeckt nun ein neues Dach, das Haus wurde auf stromsparende LED-Beleuchtungstechnik umgerüstet und es verfügt über eine Fußbodenheizung. Außerdem wurden neue Fenster eingebaut und Räume an- und umgebaut. 
Zur feierlichen Wiedereröffnung waren am Sonnabend, dem 2. Oktober, neben Cecilienstift-Vorstand Holger Thiele und weiteren Mitarbeitern auch Vertreter der Gemeinde, des Landkreises Harz, des Planungsbüros und der Baufirmen, des Fördervereins und Elternkuratoriums vor Ort. Die Kinder hatten ein kleines Programm vorbereitet, anschließend gab es Führungen durchs Haus.

menschlichkeit braucht unterstützung

Unsere Arbeit wird durch verschiedene Leistungsträger finanziert. Doch nicht für alle Angebote, die wir für die von uns Betreuten vorhalten, und für die Sanierung unserer vielen Häuser ist die Finanzierung geklärt. Wir sind also dringend auf Spenden angewiesen. Die Beteiligung an der Arbeit des Cecilienstifts durch eine Spende ist nach wie vor die häufigste Form der Mithilfe. Manche Projekte sind nur durch Spenden möglich geworden.