Schriftgröße:  A A A 

Wir sind
dort, wo
Menschen
uns brauchen

Religion im Kita-Alltag

 14.09.2022

In unseren Kitas „Rappelkiste“ und „Marie-Hauptmann-Stiftung“ in Halberstadt und bei den "Zwergen vom Berge" in Benneckenstein wird es künftig für die Kinder neue Angebote geben, die sich mit dem Thema Glaube beschäftigen. Silvia Buch, Karen Kipry und Juli Buch (auf dem Foto zusammen mit den Einrichtungsleiterinnen abgebildet) haben die Fortbildung „Religionspädagogische Qualifizierung-RPQ“ erfolgreich absolviert. Am Freitag, dem 9. September, konnten sie bei einer selbst gestalteten Andacht im Kloster Drübeck ihre Abschlussurkunden in Empfang nehmen. 

Die einjährige Qualifizierungsmaßnahme fand in Drübeck und Magdeburg statt. Man besuchte Gotteshäuser, Moscheen und Kitas, in den religiös gearbeitet wird. In Zukunft werden die Religionsfachkräfte Angebote in der Kita durchführen und den Mitarbeitern unterstützend zu Seite stehen, um den Kindern das Kirchenjahr und gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung näherzubringen.

menschlichkeit braucht unterstützung

Unsere Arbeit wird durch verschiedene Leistungsträger finanziert. Doch nicht für alle Angebote, die wir für die von uns Betreuten vorhalten, und für die Sanierung unserer vielen Häuser ist die Finanzierung geklärt. Wir sind also dringend auf Spenden angewiesen. Die Beteiligung an der Arbeit des Cecilienstifts durch eine Spende ist nach wie vor die häufigste Form der Mithilfe. Manche Projekte sind nur durch Spenden möglich geworden.