Stiftungszweck

Seit 1873 steht das Diakonissen-Mutterhaus CECILIENSTIFT Halberstadt für Diakonie in Halberstadt und verantwortet kirchliche soziale Arbeit.

Gegründet am 17.04.1873 als Ausbildungsstätte für Kleinkinderlehrerinnen und als Mutter­haus für eine Schwesternschaft, erhielt die Einrichtung im Jahre 1897 die Rechte einer "juris­tischen Person".
1906 wurden ihr die Rechte einer "milden Stiftung" zuerkannt. Unsere Stiftung ist eine kirchliche Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Halberstadt.

In der Satzung ist definiert:
„Die Stiftung hat die Aufgabe, durch geeignete Einrichtungen und Angebote den Dienst der christlichen Liebe auszurichten. Sie steht mit ihren Diakonissen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bekenntnis und Leben innerhalb der evangelischen Kirche. Sie gewährleistet die Möglichkeit menschlicher Begegnung und geistlicher Sammlung.“

Das CECILIENSTIFT unterhält ein Mutterhaus sowie Einrichtungen für Kinder, für Men­schen mit Behinderungen und für Senioren. Die Stiftung entwickelt ihre Aufgabenfelder im Rahmen ihres satzungsgemäßen Auftrages.

Die Diakonie im CECILIENSTIFT hat durch Leben und Dienst der Diakonissen Gestalt gewonnen. Prägend ist der Aspekt der Gemeinschaft. Die Diakonissen leben nach eigener Ordnung und sind auch im Kuratorium vertreten. Neben der Diakonissen-Schwesternschaft können andere Schwestern- und Dienstgemeinschaften bestehen.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.
Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Stiftungszweck fremd sind, oder durch unver­hält­nis­mäßig hohe Vergütungen oder sonstige Zuwendungen begünstigt werden.

Das CECILIENSTIFT arbeitet mit Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer - Unterstützung, Pflege, Fürsorge, Zuwendung und Zuspruch brauchen. CECILIENSTIFT-Diakonie ist Dienst am Nächsten sowie Dienst an Gemeinschaft und Gesellschaft. Sie ist konkret, lebendig und alltagsbezogen.

Die Stiftung ist Mitglied des Kaiserswerther Verbandes Deutscher Diakonissen-Mutterhäuser e.V., des Diakonischen Werkes Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland (DWEKM) und des Diakonischen Werkes im evangelischen Kirchenkreis Halberstadt e.V. Sie ist rechtlich selbständig.