Qualitätsmanagement

Wir verstehen uns als lernende Organisation mit dem Ziel, uns ständig zu verbessern.
Um dies zu gewährleisten, haben wir im Bereich Behindertenhilfe ein Qualitätsmanagement-System integriert.

Ein Qualitätsanspruch an alle Mitarbeitenden ist die gut abgestimmte Festlegung gemeinsamer Ziele in der Förderung, Begleitung und Betreuung unserer Klienten.

In unseren Angeboten zur Hilfe für Menschen mit Behinderungen im CECILIENSTIFT wurden bereits seit dem Jahr 1998 Dienstabläufe im Rahmen eines internen Qualitätsmanagements weiterentwickelt. Zu Beginn des Jahres 2002 wurde die Struktur für den Aufbau eines Qualitätsmanagement-Systems verabschiedet.

Die einzelnen Maßnahmen wurden und werden durch Fortbildungs- und Beratungsangebote für Mitarbeitende zu diesen Themenbereichen ergänzt und erweitert. Leistungs- und Qualitätsbeschreibungen entstanden und werden kontinuierlich fortgeschrieben.

Unser Qualitätsmanagement dient der kritischen Selbstreflexion der eigenen Arbeit, der Schaffung von Qualitätsbewusstsein, der Sicherung von Know-how für das Unternehmen und damit der Zukunfts- und Arbeitsplatzsicherung der Mitarbeitenden und des Unternehmens.

Seit 2002 werden gemeinsam mit den an der Basis arbeitenden Kollegen Instrumente und Arbeitsmittel (u.a. Formulare, Prozessbeschreibungen, Standards) entwickelt, die im Zusammenhang mit dem in den Wohneinrichtungen eingeführten Qualitätssicherungsverfahren GBM genutzt werden. Die Formulare sind zum einem Vorgabedokumente, zum anderen sind sie für uns wichtige Nachweise, die unsere Arbeit dokumentieren. Regelmäßig befinden sich die Instrumente im Überprüfungs-, Anpassungs- und Weiterentwicklungsprozess.

Beim GBM = Gestaltung der Betreuung von Menschen mit Behinderungen – handelt es sich um ein Verfahren zur Bedarfserhebung und Betreuungsplanung, zur Strukturierung der Arbeitsorganisation nach Standards der Betreuung und zur strategischen Planung des Dienstleistungsangebots im Wohnen, der WfbM und der Förderstätte auf Grundlage des Heilpädagogischen Modells basierend auf J.Piaget und Prof. W.Haisch. 

Unser QM-Handbuch ist in jeder unserer Einrichtungen in Papierform und ab Mitte 2015 im Intranet allen Mitarbeitenden jederzeit zugänglich.

Ansprechpartnerin

Iris Kenull
Qualitätsmanagerin

Anna-Mannsfeld-Heim
Sternstraße 2
38820 Halberstadt

Tel. 03941 - 69 18 14
i.kenull@cecilienstift.de