Anna-Mannsfeld-Heim

Das Anna-Mannsfeld-Heim ist ein Wohnheim an der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und bietet 12 Wohnplätze für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Alle Bewohnenden arbeiten tagsüber in einer WfbM.

Die in den 90er Jahren sanierte Stadtvilla liegt in der Nähe des Stadtzentrums, ist von einem großen Parkgelände umgeben und bietet sechs individuell gestaltbare Doppelzimmer auf zwei Etagen. Alle Zimmer in unserer Einrichtung sind möbliert, können jedoch gern nach eigenen Vorstellungen umgestaltet bzw. eingerichtet werden.

Der Selbstversorgungscharakter steht in diesem Haus im Vordergrund.

Zur Begegnung und Teilnahme am Gemeinschaftsleben und für Freizeitaktivitäten werden verschiedene Räumlichkeiten vorgehalten.

Die Bewohnerinnen und Bewohner werden von einem Betreuungsteam begleitet und zu einem eigenständigen Lebensstil ermutigt. Wir bieten im Anna-Mannsfeld-Heim Raum für das Gemeinschaftsleben, aber auch für Individualität.

Den bei uns lebenden Menschen, die das Rentenalter bereits erreicht haben und nicht mehr in der WfbM tätig sind, bieten wir die Möglichkeit zur Teilnahme an der Seniorengruppe im Tagesförderzentrum.

 

 

Ansprechpartner

Marcel Heising
Hausleiter

Anna-Mannsfeld-Heim
Sternstraße 2
38820 Halberstadt

Tel. 03941 - 69 18 48
oder 03941 - 61 03 14
m.heising@cecilienstift.de