Jahresfest zum 144. Bestehen

Das Cecilienstift ist 144 Jahre alt geworden und feierte, wie schon im letzten Jahr, als Vorprogramm der Sommerhöfe mitten in der Stadt.
Der einstündige Gottesdienst stand unter dem Motto "In meinem Element", alle Arbeitsbereiche der Stiftung beteiligten sich mit Darbietungen am Programm - die Altenhilfe stellte das Feuer dar, die Behindertenhilfe rollte mit 144 blauen Luftballons als Wasser durch den Dom, das Cochlear-Implant-Rehazentrum als Luft hatte einen stimmgewaltigen Wind-Beitrag in petto und der Kita-Bereich, der Erde verkörperte, pflanzte einen Baum und reicherte ihn mit Muttererde aus allen Kitas an. 

Highlight war das gemeinsame Singen des Leonard-Cohen-Klassikers "Hallelujah"; angeführt vom Pabstorfer Chor "Voices of B.A.S.T." stimmten alle Darsteller mit ein und schließlich sang der gesamte Dom (der bis auf wenige freie Plätze proppenvoll war). Ebenfalls für Musik sorgten Patrick Kohl und Freunde mit Posaunen.

Der gesamte Gottesdienst, auch die Beiträge der Bereiche, wurden von Gebärdendolmetscherin Susanne Wendehake-Liebrecht übersetzt.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde auf dem Domplatz gemeinsam weitergefeiert. Mitarbeitende, Bewohnerinnen und Bewohner, Kinder, Angehörige und Freunde der Stiftung sowie interessierte Halberstädter kamen miteinander ins Gespräch und ließen sich bei Sonnenschein Kuchen, Eis oder Bratwurst schmecken.

Es war wunderbar, so viele Cecilienstiftler schnatternd und lachend auf einem Haufen zu sehen - bei 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 35 Häusern kommt es nicht sehr oft vor, dass sich viele von ihnen gleichzeitig an einem Ort befinden. Danke an alle Beteiligten und an alle, die gekommen sind!

Alle Fotos vom Jahresfest 2017 gibt es HIER

23.06.2017