"Grenzenlos kreativ" - ein voller Erfolg!

Als Oberbürgermeister und Schirmherr Andreas Henke am 14. September um kurz nach 9 Uhr den 9. Aktionstag für Barrierefreiheit auf dem Halberstädter Fischmarkt eröffnete, war es auf den Bänken vor der Bühne schon rappelvoll. Im Laufe des Tages wechselte das Publikum so oft wie das Bühnenprogramm - alle Akteure brachten eigene Fanclubs mit, unter die sich neugierige Bürgerinnen und Bürger Halberstadts mischten. 

Von 9 bis 15 Uhr gab sich eine Bühnenattraktion nach der nächsten die Ehre. Mit dabei waren der Chor der „Carl-Kehr-Schule“, die Kita „Rappelkiste“ des Cecilienstifts, der Chor der Förderschule „Reinhard Lakomy“, das Europäische Bildungswerk, die Theatergruppe Luisenheim der Evangelischen Stiftung Neinstedt, Sänger Ole Grienitz und Mundharmonika-Spielerin Bruni Henze, die Trommelgruppe und die Zumba-Gruppe der Diakonie Werkstätten, die "Dancing Kids" sowie die interkulturelle Band „Musicalle Cholo Orquesta". Durchs Programm führte der Magdeburger Kaberettist Lars Johannsen. Susanne Wendehake-Liebrecht übersetzte das gesprochene Wort in die Gebärdensprache.

Doch nicht nur das Bühnenprogramm sorgte für Begeisterung - auch die rund 25 Informations- und Mitmach-Stände zauberten den Besucherinnen und Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Es war ein gelungener und abwechslungsreicher Aktionstag, der gleichzeitig mit dem Markt der Kulturen als Abschluss der Interkulturellen Woche stattfand.
Danke an alle Beteiligten!

Alle Fotos gibt es hier:
www.halberstadt-barrierefrei.de

 

 

 

19.09.2018