Ehrung zum Dienstjubiläum

Zu Anfang eines jeden Jahres veranstalten wir ein Jubiläumsfrühstück für diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im vorangegangenen Jahr ein Dienstjubiläum gefeiert haben.

Pfarrer Peter Andreas Nietzer von der Diakonie Mitteldeutschland hielt die Werkandacht zu Beginn und ehrte in feierlichem Rahmen gemeinsam mit Cecilienstift-Pfarrerin Hannah Becker die sichtlich gerührten Jubilarinnen und Jubilare. Einundzwanzig von ihnen konnten zum 25. Dienstjubiläum das Goldene Kronenkreuz der Diakonie Deutschland entgegennehmen.

Weitere 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über Blumen für 10, 20 und 30 Jahre Dienstzeit im Cecilienstift. Einer Mitarbeiterin, die 1977 als Raumpflegerin eingestellt wurde und seit 1991 als Teil des Küchen-Teams werktags mit rund 500 Portionen die Kindereinrichtungen, Wohnheime, das Seniorenzentrum Nord sowie das Mutterhaus mit seinen CIR-Gästen versorgt, wurde eine besondere Ehre zuteil. Für 40 Dienstjahre wurde ihr die Ehrenurkunde der Diakonie Deutschland überreicht.

Im Anschluss an die Andacht wurde im Speisesaal des Mutterhauses ausgiebig gefrühstückt und gemeinsam von alten Zeiten erzählt.

09.02.2018